Guidelines

Bei der Nutzung unserer Plattform gibt es ein paar Grundregeln, auf die du achten musst, wenn du ein Angebot einstellst. Das sorgt dafür, dass alle gleich und fair behandelt werden. Außerdem möchten wir den Marktplatz gerne „hübsch und sauber“ halten.

Im Folgenden findest du eine Übersicht unserer Richtlinien.

Falls du Fragen zu den Richtlinien hast, kannst du dich gerne an unseren Anbieterservice wenden.

1. Inhalte

„Inhalte“ umfasst alles von der Beschreibung bis zu den Bildern und Standorten.

Der Anbieter ist für seine Inhalte verantwortlich und verpflichtet sich dazu, diese wahrheitsgemäß anzugeben. Irreführende Angebot werden entfernt.

Wir dulden bei der 10er Karte keine Diskriminierung oder Gewaltverherrlichung irgendeiner Art. Insbesondere rassistische, sexistische, antisemitische oder anderweitig diskriminierende Angebote werden automatisch abgelehnt. In besonderen Fällen behalten wir uns rechtliche Schritte vor.

Ebenso lassen wir nur jugendfreie Angebote ohne Altersbeschränkung zu – das heißt keine anzüglichen Angebote, keine Nacktheit, keine „Ü18“ Themen.

Die Beschreibung muss derzeit auf Deutsch erfolgen, da wir noch keine anderen Sprachen unterstützen. Sobald sich das ändert, werden wir umgehend darüber informieren.

Die Beschreibung sollte kurz und prägnant sein, jedoch das Angebot trotzdem umfassend darstellen. Falls hier Schwierigkeiten habt, könnt ihr euch gerne an den Anbieterservice wenden. Eure Leistungen sollten klar beschrieben sein, damit Kunden genau wissen, was sie beim Kauf einer 10er Karte erwartet. Ein „Besuch beim Friseur“ ist zum Beispiel nicht so aussagekräftig wie „Haareschneiden inklusive Waschen, Föhnen und Stylen“. Falls ihr besondere Bedingungen habt, die es beim Einlösen zu beachten gilt, solltet ihr die auch aufzeigen. Ein gutes Beispiel ist, dass man beispielsweise nur an der Hauptkasse einlösen kann.

Bitte verzichtet in euren Texten auf Kraftausdrücke, Schimpfwörter oder ähnliches. Keep it clean!

Aus rechtlichen Gründen müssen wir auch darauf hinweisen, dass wir keine Links auf andere Seiten annehmen können.

2. Bilder, Auflösung und Qualität

Aktuell müssen Bilder für euer Angebot eine Auflösung von mindestens 1200 x 700 Pixeln haben, um problemlos in unserem System angezeigt werden zu können. Wir arbeiten an einer Lösung, die etwas flexibler ist.

Falls hier Schwierigkeiten habt, könnt ihr euch gerne an den Anbieterservice wenden.

Wie bereits unter „Inhalte“ aufgeführt, dürfen nur jugendfreie Bilder verwendet werden. Jegliche obszönen Inhalte sind nicht erlaubt.

Weiterhin muss es sich um Fotos handeln, nicht um Banner, Text oder sonstige Kunstwerke. Ebenso müssen die Bilder farbig sein, schwarzweiße Fotos können wir leider nicht annehmen.

Die Rechte der verwendeten Bilder müssen zu 100% bei euch liegen.

3. Standorte

Aus eurem Angebot muss klar hervorgehen, wo die Leistung angeboten wird – und wo sie erfüllt wird oder werden kann. Gerade bei Angeboten wie „Outdoor-Training“ ist dies besonders wichtig!

Seid hier bitte so genau wie möglich, gerne auch mit einem Radius, falls das angebracht ist.

Falls eure Erfüllungsorte wechseln (z.B. beim Outdoor-Training), tragt bitte alle relevanten Locations ein. So können eure Kunden sich darauf einstellen.

4. Preis

Es bleibt euch überlassen, ob ihr eure Leistungen mit einem Rabatt anbietet oder nicht. Jedoch freuen sich eure Kunden natürlich darüber, wenn sie beim Kauf einer 10er Karte auch bares Geld sparen können. Außerdem verkaufen sich vergünstigte Angebote oft viel besser.

Selbstverständlich ist hingegen, dass alles was ihr anbietet auch verfügbar sein muss und ihr die Nachfrage oder den Bedarf decken könnt.

Bitte gebt alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ein.

Achtet hier auch auf etwaige Sonderregelungen, wie zum Beispiel die Mehrwertsteuersenkung auf Grund der Corona/COVID-19 Situation im Jahr 2020.

5. Weiteres

Generell gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Grundlage für alle Entscheidungen.